Länder, Kulturen und Reisen

Litauen & Lettland: Kulturgüter und Landschaften zwischen Memel und Gauja

Studienreise (08.-19.08.2022, 12 Tage)


Kursnummer 22F13300
Beginn Mo., 08.08.2022, 09:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 2390,00 € (EZ-Zuschlag 460 €, max. 16 Teiln.)
Dauer 2 Termine
Kursinfo Die waldreichen und von Dünen und Moränen der letzten Eiszeit geprägten, äußerst reiz­vollen, seenreichen Landschaften, sind recht dünn besiedelt. Hier trifft der Reisende auf trutzige Burgen, prächtige Schlösser und idyllische Dörfer. Die glanzvollen Städte hin­gegen, die auf Jahrhunderte abwechslungs­reicher Geschichte zurück blicken, waren bedeutende Handelsstädte der einst mächti­gen Hanse. Mit sehr unterschiedlichen Sprachen haben beide Länder ihre eigenen Wurzeln und Identität bewahrt. Seit Ihrer Unabhängigkeit und dem EU-Beitritt 2004 haben beide Staaten aber auch eine beachtenswerte Entwicklung vollzogen, die sich vor allem im Straßenbild der Städte widerspiegelt. Unsere Route umfasst beides, die größeren Städte wie Vilnius, Kaunas, Klaipeda (Memel) und Riga, verläuft aber auch durch ländliche Regionen (z. B. Trakai, der alten Hauptstadt Litauens, Rumsiskes, Polanga, Krimulda, Turaida, Sigulda, Land­gut Ungurmuiza) und zu wunderschönen Landschaften (z.B. Kurische Nehrung mit ihren großen Dünen, Ostseestrand mit dem Landhaus von Thomas Mann, Gaujas Nationalpark mit seinem imposanten Urstromtal.
Leistungen: Linienflüge Frankfurt-Vilnius und Riga-Frankfurt, 11 Ü/HP, komplettes Exkursionsprogramm mit allen Fahrten, Ausflügen, Bootstouren, Führungen und Eintritten

Kurzfassung:
Mit Geographen in den beiden baltischen Staaten unterwegs zu sein, bedeutet nicht nur berühmte Städte wie Vilnius, Kaunas, Klaipeda, Riga oder Trakai intensiv zu erleben, sondern auch die landschaftlich sehr reizvollen ländlichen Regionen zu bereisen, die manch verborgene Perlen entdecken lassen. Dies gilt sowohl für die eiszeitlich geprägten Landschaften als auch für manch kulturellen Schatz. Landschaftliche Höhepunkte an der Ostsee sind dabei sicher die Kurische Nehrung mit ihren großen Dünen oder der Gaujas Nationalpark mit seinem imposanten Urstromtal.
Leistungen: Linienflüge Frankfurt-Vilnius und Riga-Frankfurt, 13 Ü/HP, komplettes Exkursionsprogramm

HINWEIS: Bitte fordern Sie die Details zu den Geopuls-Reisen bei Annette Kolandt (07151 958 80-75 oder annette.kolandt@vhs-unteres-remstal.de) an. Die Reiseausschreibungen können auf der vhs-Homepage unter www.vhs-unteres-remstal.de downgeloadet werden. Mehr auch unter www.geopuls.de.

vhs mit Geographen unterwegs
GEOPULS, ein Reiseveranstalter für alle Menschen, die gerne reisen und dabei mehr von einem fremden Land erfahren möchten, wurde 2004 von Dozenten des Geographischen Instituts in Tübingen gegründet. Seitdem arbeitet Geopuls exklusiv mit Volkshochschulen zusammen. Begeisterte Geographen und Landeskundler, die Kultur und Natur eines Ziellandes bestens vermitteln können, führen Sie bei diesen Reisen. Dabei erleben Sie ein Land möglichst authentisch und umfassend. Das bedeutet, dass neben den berühmten kulturellen Sehenswürdigkeiten das Augenmerk auch auf die Natur des Landes gerichtet ist. Das alles in einer angenehmen Gruppengröße von nicht mehr als 16 Reisenden.

Die vhs ur ist lediglich Vermittlerin der Reise
Kursleitung Dr. Volker Höhfeld
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursort Ziel und Termin: siehe Titel
Foto: Geoplus (Foto: Geoplus) Rechte: Geopuls (Rechte: Geopuls) Rechte: Geopuls (Rechte: Geopuls)

Anmeldung nur über den Fachbereich, Frau Kolandt, Tel. 07151 958 80-75 möglich oder annette.kolandt@vhs-unteres-remstal.de


Das könnte Sie auch interessieren:



Datum
08.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Datum
19.08.2022
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort


Volkshochschule Unteres Remstal e. V.

Bürgermühlenweg 4 | 71332 Waiblingen
07151 958 80-0
07151 958 80-13
info@vhs-unteres-remstal.de

Öffnungszeiten 

 

Geschäftsstelle Waiblingen:

Mo, Mi, Do, vormittags von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr.

Di, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr.

 

Zweigstelle Fellbach:

Mo, Mi, Do, vormittags von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr.

Di, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr.

 

Zweigstelle Weinstadt: 

Mo: vormittags von 10.00 - 12.30 Uhr.

Di, Fr: 10.00 - 12.00 Uhr.

Do: 10.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr.

 

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in unseren Häusern und/oder lesen Sie hier: Hygieneplan der vhsUR

Unsere Geschäftsstellen