Programm

Museumsbesuch: "Becoming famous" - Peter Paul Rubens

Ausstellungsführung in der Staatsgalerie Stuttgart


Kursnummer 21H20493
Beginn Di., 18.01.2022, 11:00 - 12:30 Uhr
Kursgebühr 26,50 € (inkl. Führung, Eintritt, Kopfhörer)
Dauer 1 Termin
Kursinfo Peter Paul Rubens war schon zu Lebzeiten ein begehrter und sehr erfolgreicher Maler. Seine Werke zeichnet eine eindrucksvolle, farbenprächtige Bildsprache mit hohem Wiedererkennungswert aus. Bereits seine Zeitgenossen waren bereit, Höchstpreise für seine Werke zu zahlen. Doch wie gelang es Rubens, zu einem Maler aufzusteigen, der in ganz Europa gefeiert wird? Die Ausstellung mit rund 100 Werken zeigt, wie Rubens in Italien das Fundament für seinen späteren Erfolg legt: In Italien zählen sowohl der Herzogshof in Mantua als auch die mächtigen Dogenfamilien in Genua zu seinen Auftraggebern. Kontinuierlich erweitert er in den Jahren 1600 bis 1608 sein Netzwerk und gewinnt einflussreiche Adelige, Gelehrte und Diplomaten als Förderer. Zugleich nutzte er seine italienischen Jahre, um in Rom und andernorts die Kunst der Antike und Renaissance zu studieren. So konnte er schließlich tradierte aber auch neue Bildmotive souverän umsetzen und zum gefragtesten Maler aufsteigen.
Kursleitung Ulla Katharina Groha
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursort Treffpunkt: Stuttgart, K.-Adenauer-Straße, Staatsgalerie, Foyer




Datum
18.01.2022
Uhrzeit
11:00 - 12:30 Uhr
Ort


Volkshochschule Unteres Remstal e. V.

Bürgermühlenweg 4 | 71332 Waiblingen
07151 958 80-0
07151 958 80-13
info@vhs-unteres-remstal.de

Öffnungszeiten 

 

Geschäftsstelle Waiblingen:

Mo, Mi, Do, vormittags von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr.

Di, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr.

 

Zweigstelle Fellbach:

Mo, Mi, Do, vormittags von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr.

Di, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr.

 

Zweigstelle Weinstadt: 

Mo: vormittags von 10.00 - 12.30 Uhr.

Di, Fr: 10.00 - 12.00 Uhr.

Do: 10.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr.

 

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in unseren Häusern und/oder lesen Sie hier: Hygieneplan der vhsUR

Unsere Geschäftsstellen