Beruf und Karriere
/ Kursdetails

Von der Idee zur Rede - Einfach und professionell eine Rede vorbereiten


Kursnummer 21H51715WI am Wochenende
Beginn Sa., 13.11.2021, 13:00 - 17:15 Uhr
Kursgebühr 34,00 €
Dauer 1 Termin
Kursinfo Im Rahmen dieses Kurses lernen Sie, wie einfach es ist, eine professionelle Rede vorzubereiten und vorzutragen. Ziel dieses Seminars ist, dass Sie für den beruflichen, privaten oder ehrenamtlichen Bereich Reden unkompliziert planen und vor einem Publikum unaufgeregt halten können. In sinnvoll aufeinanderfolgenden Schritten entwickeln wir gemeinsam eine persönliche Rede, die man im Rahmen des Seminars auch vortragen kann. Jeder darf - niemand muss. Zuhörer und Interessierte sind genauso willkommen. Abgerundet wird das Seminar durch einen Exkurs in die Möglichkeiten einer Stegreifrede.
Kursleitung Matthias Runzheimer
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursort
Winnenden, Wiesenstr. 10, vhs Raum 2, EG
Wiesenstr. 10, 71364 Winnenden
Kooperationspartner Koop.: vhs Winnenden




Datum
13.11.2021
Uhrzeit
13:00 - 17:15 Uhr
Ort
Winnenden, Wiesenstr. 10, vhs Raum 2, EG


Für den Erfolg in Sachen beruflicher Weiterbildung, Existenzgründung, Wiedereinstieg oder Neuorientierung haben unsere kompetenten und hervorragend ausgebildeten Dozentinnen und Dozenten das richtige Knowhow. Für jede Situation – in jedem Fall!

Volkshochschule Unteres Remstal e. V.

Bürgermühlenweg 4 | 71332 Waiblingen
07151 958 80-0
07151 958 80-13
info@vhs-unteres-remstal.de

Öffnungszeiten 

 

Geschäftsstelle Waiblingen:

Mo, Mi, Do, vormittags von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr.

Di, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr.

 

Zweigstelle Fellbach:

Mo, Mi, Do, vormittags von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr.

Di, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr.

 

Zweigstelle Weinstadt: 

Mo: vormittags von 10.00 - 12.30 Uhr.

Di, Fr: 10.00 - 12.00 Uhr.

Do: 10.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr.

 

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in unseren Häusern und/oder lesen Sie hier: Hygieneplan der vhsUR

Unsere Geschäftsstellen