Individuum und Gesellschaft

Tafelfreuden in Hohenheim: Anstand ziert und kostet nichts

Geschichte/-n und Sterneküche in der Speisemeisterei im Schloss Hohenheim


Kursnummer 18H10165
Beginn Fr., 25.01.2019, 12:00 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 63,00 € (inkl. 46 € für 3-Gänge-Menü, zzgl. Kosten für Getränke, Anmeldung/Rücktritt bis 18.01.2019)
Dauer 1 Termin
Kursinfo Sokrates, Knigge und Loriot haben ebenso wie Erasmus von Rotterdam und Struwwelpeter zum Thema "Anstand" Stellung bezogen. Wo lernte man die guten Manieren damals? Alle Anstandsregelungen haben irgendwann in der Vergangenheit ihren Anfang und eine Begründung. Manieren waren ursprünglich ein Vorrecht der Adeligen und der hohen Stände. Vom Mittelalter bis heute gibt es einen Verfall des Grüßens. Was war und ist die Funktion des Grüßens, wer grüßte wen zuerst? Und wer gibt uns heute Auskunft über das gute Benehmen?
Der Vortrag in den barocken Räumlichkeiten mit herzoglichem Flair wird umrahmt von einem 3-Gänge-Menü in der Sterneküche.
Kursleitung Gerlinde Gebhart
Bemerkungen Menü: 3-gängig, Business-Lunch (nicht vegetarisch), vegetarisches Menü möglich (bei Anmeldung bitte angeben).
Kursort Treffpunkt: Stuttgart, Schloss Hohenheim, vor der Speisemeisterei



Download: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum
25.01.2019
Uhrzeit
12:00 - 15:00 Uhr
Ort
Treffpunkt: Stuttgart, Schloss Hohenheim, Speisemeisterei


Volkshochschule Unteres Remstal e. V.

Bürgermühlenweg 4 | 71332 Waiblingen
07151 958 80-0
07151 958 80-13
info@vhs-unteres-remstal.de

Öffnungszeiten Waiblingen

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 09:00 bis 12:30 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag und Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr

Opens external link in new windowUnsere Geschäftsstellen