Individuum und Gesellschaft

Small is beautiful - Wege in eine Gesellschaft jenseits des Wachstums

Vortrag von Prof. Dr. Niko Paech, Universität Siegen


Kursnummer 19F20010
Beginn Mi., 18.09.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 € (inkl. Eintritt in die Triennale und Führung, Einlass in die Triennale vor 19 Uhr möglich, Karten erhältlich beim i-Punkt, Fellbach, Marktplatz 7 und bei der vhs, Fellbach, Eisenbahnstr. 23)
Dauer 1 Termin
Kursinfo Die Kleinplastik ist ein Alleinstellungsmerkmal der Fellbacher Triennale. Das Begleitprogramm soll nicht nur kunstgeschichtliche und kulturgeschichtliche Fragen behandeln, sondern auch das Thema Kleinheit im Sinne von Bescheidenheit ansprechen. Über eine Rückkehr zum "menschlichen Maß" im Sinne einer umfassenden gesellschaftlichen Herausforderung spricht der Volkswirt und Nachhaltigkeitsforscher Prof. Dr. Niko Paech, der als einer der bekanntesten deutschen Wachstumskritiker gilt.
In Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Fellbach im Rahmen der Triennale "40.000 - Ein Museum der Neugier"
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Kursort Fellbach, Untertürkheimer Str. 33, Alte Kelter



Download: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum
18.09.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Fellbach, Untertürkheimer Str. 33, Alte Kelter


Volkshochschule Unteres Remstal e. V.

Bürgermühlenweg 4 | 71332 Waiblingen
07151 958 80-0
07151 958 80-13
info@vhs-unteres-remstal.de

Öffnungszeiten Waiblingen

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 09:00 bis 12:30 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag und Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr

Opens external link in new windowUnsere Geschäftsstellen