Individuum und Gesellschaft

Philosophieren nach Marktschluss: Philosophie des Lesens, Schreibens und Denkens


Kursnummer 19H12032 Wochenendkurs
Beginn Sa., 18.01.2020, 13:30 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 12,00 € (inkl. Getränk und kleinem Imbiss; Anmeldung bis 10.01.2020)
Dauer 1 Termin
Kursinfo Philosophie des Lesens, Schreibens und Denkens – welcher Zusammenhang besteht zwischen Sprache und Geist? „Die Sprache ist äußeres Denken, das Denken innere Sprache.“ (Antoine Rivarol)
Was tun wir, wenn wir denken, lesen oder schreiben? Was geschieht, wenn wir diese Tätigkeiten vernachlässigen oder verlernen? Was hat es für Auswirkungen für unser Zusammenleben, wenn wir lieber einfachen Begründungen und Erzählungen folgen und immer weniger tiefgehender, sondern oberflächlicher denken, lesen und schreiben? Diesen Fragen wollen wir an diesem philosophischen Nachmittag folgen- und das an einem der passendsten Orte, die man sich dafür vorstellen kann: in einer Buchhandlung!
Kursleitung Axel Grau
Downloads Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.
Kursort




Datum
18.01.2020
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Cannstatter Str. 9, Fellbach; Buchhandlung Lack


Volkshochschule Unteres Remstal e. V.

Bürgermühlenweg 4 | 71332 Waiblingen
07151 958 80-0
07151 958 80-13
info@vhs-unteres-remstal.de

Öffnungszeiten Waiblingen

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 09:00 bis 12:30 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag und Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr

Unsere Geschäftsstellen