Individuum und Gesellschaft

Philosophieren nach Marktschluss: Gibt es einen freien Willen?


Kursnummer 18H12022
Beginn Sa., 26.01.2019, 13:30 - 15:00 Uhr
Kursgebühr 12,00 € (inkl. Getränk und kleinem Imbiss, Anmeldung bis 18.01.2019 notwendig)
Dauer 1 Termin
Kursinfo Jede intellektuelle Tätigkeit, jede Ethik, jedes Gemeinwesen und jedes Rechtssystem basiert auf der Grundlage, dass der Mensch frei entscheiden kann, also einen freien Willen hat. Doch wie oft fühlen wir uns eingeschränkt, als Getriebene nicht selbst verursachter Umstände, als programmierte Erbgutträger - die Liste der Bestimmungen und Einschränkungen des Menschen ist unendlich. Wie so oft, liegt die Antwort in der Mitte: Warum der Mensch gleichzeitig frei und eingeschränkt ist und wie er damit bewusster umgehen kann, wollen wir beim Philosophieren nach Marktschluss erkunden.
Kursleitung Axel Grau
Kursort



Download: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum
26.01.2019
Uhrzeit
13:30 - 15:00 Uhr
Ort
Cannstatter Str. 9, Fellbach; Buchhandlung Lack


Volkshochschule Unteres Remstal e. V.

Bürgermühlenweg 4 | 71332 Waiblingen
07151 958 80-0
07151 958 80-13
info@vhs-unteres-remstal.de

Öffnungszeiten Waiblingen

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 09:00 bis 12:30 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag und Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr

Opens external link in new windowUnsere Geschäftsstellen