Bürgerschaftliches Engagement

Fast jeder zweite Bürger in Baden-Württemberg setzt sich freiwillig und unentgeltlich für andere Menschen ein. Das ‚Ehrenamt‘ hat sich jedoch verändert: Neben der noch immer wichtigen Organisation in Vereinen sind zwischenmenschliche Hilfen wie Inklusionsbegleitung oder die Arbeit in der Flüchtlingshilfe gefragt.

Alle Arten von Engagement haben eins gemeinsam: Sie bereichern nicht nur das Leben der Freiwilligen und fördern sogar nachweislich deren Gesundheit; sie sind zusammengenommen die wichtigste Voraussetzung für unsere demokratische Gesellschaft. Unser Kursangebot unterstützt alle, die sich für andere einsetzen.

Unsere schöne und für alle Seiten gewinnbringende Kooperationen mit den örtlichen Fachstellen für Bürgerengagement und mit der Diakonie Stetten, gehen weiter. Die neuen Fortbildungen starten ab sofort!

Leiten Sie dieses Angebot sehr gerne an interessierte Personen weiter!

 

Vormerken! Fachtag am Samstag, 2. Oktober, 2021, 10-16 Uhr, vhs Fellbach, gebührenfrei: 

Vereine 2.0: digital und vernetzt. Gemeinsam sind wir stark! - Gleich anmelden!

 

Coaching mit System und Gestalt

Weiterbildung zum Coach nach den Standards der DGfC


Kursnummer 21H51010 Vorankündigung
Beginn Fr., 21.10.2022, 09:00 - 17:30 Uhr
Kursgebühr 2990,00 €
Dauer 22-mal
Kursinfo Coaching ist eine methodenvielfältige Form professioneller Beratung und Begleitung von Menschen in leitenden und beratenden Funktionen aus helfenden, verkaufenden, gestaltenden, planenden, sowie produzierenden Berufen. Es ist ein Beitrag zur Gestaltung und Entwicklung von Arbeitsbeziehungen. Dabei wird individuelle Beratung mit persönlichem Feedback und praxisorientiertem Training kombiniert.
Coaching mit System und Gestalt verbindet humanwissenschaftliche Grundlagen mit schöpferischer Herangehensweise und bedient sich insbesondere kreativer Methoden und Medien.
Die Weiterbildung orientiert sich an der Entwicklung und dem Training eines Coaching-Konzeptes für Einzel- und Teamberatung.
Inhalte:
- Systemtheorie und Gestalttherapie
- Beratungsformate (Psychodrama und Transaktionsanalyse)
- Persönlichkeits- und Kommunikationsmodelle
- Grundlagen der Organisationslehre
- Training von Interventionen
- Reflexion der eigenen Coachingprozesse
Zielgruppe dieser Weiterbildung sind Menschen unterschiedlicher Berufs- und Arbeitsfelder, die ihre Beratungskompetenzen in fachlicher, methodischer und persönlicher Hinsicht erweitern möchten.
Voraussetzung:
- abgeschlossenes Studium oder adäquate abgeschlossene Berufsausbildung
- mindestens 3-jährige Berufserfahrung in den Feldern Beratung, Leitung und/oder Bildung (der Umfang dieser Tätigkeit muss mindestens dem einer Viertelstelle entsprechen; langjährige Erfahrung mit geringerem Stellenanteil im gleichen Gesamtumfang kann anerkannt werden)
- soziale Kompetenz und die Bereitschaft zur Selbstreflexion
- Mindestalter: 28 Jahre
- Erfahrungen als Coachee sind wünschenswert
Der erfolgreiche Abschluss der Weiterbildung berechtigt die TeilnehmerInnen in Verbindung mit der
Mitgliedschaft in der DGfC (Deutsche Gesellschaft für Coaching e.V.) den Titel "Coach (DGfC)" zu führen.
Kursleitung: Sabine Rupp
Co-Leitung: Maren Sauer
Beginn: 21.10.2022
Kursumfang: 22 Tage in neun Abschnitten (die genauen Termine sind im Flyer abgedruckt)
Anmeldung: freie Plätze verfügbar
Rücktrittsschluss: 16.09.2022
Unterrichtsort: vhs Unteres Remstal, Waiblingen, Bürgermühlenweg 4
Kursgebühr: 2.990,00 € (eine Ermäßigung der Kursgebühr ist nicht möglich)
Die Verpflegung ist von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen. Hinzu kommen Kosten für das Lehrcoaching, die direkt mit den Lehrcoaches abgerechnet werden.
500,00 € sparen mit der Bildungsprämie: wir empfehlen den Vorab-Check, www.bildungspraemie.info
Weitere Informationen:
Christina Dongus, 0 71 51 958 80-22, im gesonderten Flyer (wird auf Anfrage zugeschickt) oder unter www.vhs-unteres-remstal.de
Kursleitung Sabine Rupp
Maren Sauer
Downloads
Kursort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.2
Bürgermühlenweg 4, 71332 Waiblingen
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.3
Bürgermühlenweg 4, 71332 Waiblingen
Anmeldeschluss: 16.09.2022

Ein gesondertes Anmeldeformular wird auf Anfrage zugeschickt. Alle Infos bei Fachbereichsleiterin Berufliche Bildung, Christina Dongus, Tel. 07151 958 80-22 oder christina.dongus@vhs-unteres-remstal.de.



Datum
21.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.3
Datum
22.10.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.2
Datum
18.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.2
Datum
19.11.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.3
Datum
13.01.2023
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.2
Datum
14.01.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.3
Datum
10.03.2023
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.3
Datum
11.03.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.3
Datum
12.05.2023
Uhrzeit
09:00 - 17:30 Uhr
Ort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.3
Datum
13.05.2023
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.3

Seite 1 von 3

Volkshochschule Unteres Remstal e. V.

Bürgermühlenweg 4 | 71332 Waiblingen
07151 958 80-0
07151 958 80-13
info@vhs-unteres-remstal.de

Öffnungszeiten 

 

Geschäftsstelle Waiblingen:

Mo, Mi, Do, vormittags von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr.

Di, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr.

 

Zweigstelle Fellbach:

Mo, Mi, Do, vormittags von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr.

Di, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr.

 

Zweigstelle Weinstadt: 

Mo: vormittags von 10.00 - 12.30 Uhr.

Di, Fr: 10.00 - 12.00 Uhr.

Do: 10.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr.

 

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in unseren Häusern und/oder lesen Sie hier: Hygieneplan der vhsUR

Unsere Geschäftsstellen