Kursdetails
Kursdetails

Kunst im Öffentlichen Raum - Stuttgart: Alexander Calder, Aristide Maillol und Herbert A. Böhm

Kursnr. 22F20577
Termin/-e Fr., 15.07.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursort Treffpunkt: Stuttgart, Königstraße, Kunstmuseum, vor dem Eingang
Gebühr 11,00 €
Teilnehmer 2 - 10
Kooperationspartner vhs Schorndorf

Kursbeschreibung

Im Herzen der Stuttgarter City und Flaniermeile finden sich bedeutende Skulpturen namhafter Künstler, an denen man meist achtlos vorübergeht. Aber das genauere Hinschauen lohnt sich. So z.B. bei Alexander Calder mit "Crinkly avec disque rouge", Maillol mit "La Nuit"und Herbert A. Böhm mit "Unbeschreiblich weiblich".
Das Markenzeichen von Alexander Calders Arbeiten bildet die Verbindung aus Bewegung und Statik. Er zählt zu den Hauptvertretern der kinetischen Plastik. Mit seinen "Mobiles" schuf er einen maßgeblichen Beitrag zur modernen Skulptur. "La Nuit" dagegen ist die dritte großformatige Plastik von Aristide Maillol. Er konzentriert den weiblichen Akt in monumental-rundplastischen Formen von vollendetem Ebenmaß. Durch den Verzicht auf Details und individuelle Züge strahlen seine Akte unendliche Ruhe und harmonische Ausgewogenheit aus. Dem gegenüber steht die reliefartige Marmorskulptur von Herbert A. Böhm, die im wahrsten Sinne des Wortes "Kunst zum Anfassen" ist.

Kurs teilen: