Gesellschaft I Wissenschaft

Die Grundlagen des Zusammenlebens bilden sich in einem breiten Spektrum an Themen ab. Dazu gehört zuallererst, Teilhabe zu ermöglichen. Weiterhin bieten das Kennenlernen von fremden Ländern und Kulturen sowie die Auseinandersetzung mit (unserer) Geschichte, Hintergrundinformationen, Gedankenaustausch und Diskussion eine Horizonterweiterung und sorgen für eine Weiterentwicklung unserer Persönlichkeit.

Kursdetails

Verantwortung in der Politik: Max Weber

Kursnr. 22H12004
Termin/-e Do., 26.01.2023, 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursort Online
Gebühr 15,00 €
Teilnehmer 0 - 20
Kooperationspartner

Kursbeschreibung

Im Aufstieg populistischer Parteien in Europa sprechen die Bürger dem etablierten politischen System ihr Misstrauen aus. Ob berechtigt oder nicht – der Vertrauensverlust ist Fakt. Er bescheinigt der Politik einen Mangel an Weitsicht und Verantwortungsbereitschaft. Darin schwingt eine alte Klage. Vor einhundert Jahren hielt der Soziologe Max Weber im Revolutionswinter 1919 den berühmten Vortrag ‚Politik als Beruf‘, in dem er die Idee der Verantwortungsethik gegen die Gesinnungsethik ins Spiel brachte – eine für uns passende Vorlage, um unsere gegenwärtige politische Kultur zu diskutieren! Ein Abend, der die Gesinnungen und deren Parolen kritisch auf den Prüfstand stellt – nicht, indem wir sie zurückweisen, sondern indem wir das ideologische Potenzial von Gesinnungen überhaupt entlarven.

vhs-intern; Raumplanung Unterrichtseinheiten


71332 Waiblingen
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
26.01.2023
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
vhs-intern; online

Kurs teilen: