Gesellschaft I Wissenschaft | Remstalakademie

Die Grundlagen des Zusammenlebens bilden sich in einem breiten Spektrum an Themen ab. Dazu gehört zuallererst, Teilhabe zu ermöglichen. Weiterhin bieten das Kennenlernen von fremden Ländern und Kulturen sowie die Auseinandersetzung mit (unserer) Geschichte, Hintergrundinformationen, Gedankenaustausch und Diskussion eine Horizonterweiterung und sorgen für eine Weiterentwicklung unserer Persönlichkeit.

REMSTALAKADEMIE

Im Sinne des „Studium generale“ bietet die Remstalakademie Denkanstöße für alle Wissensdurstigen.
Über den Tellerrand blicken, spannende Themen mit kompetenten Referent/-innen live erleben und in der Gruppe diskutieren und sich austauschen – all das bietet die Remstalakademie.
Es gibt keine Zugangsvoraussetzungen – nur Neugier und Spaß daran, sich unterschiedlichsten Themen zu widmen.

Was ist Remstalakademie? Für wen ist die Remstalakademie? Wie funktioniert die Remstalakademie? 
Hier kommen Sie direkt zu den Angeboten der Remstalakademie!
 

Kursdetails

Schleswig-Holstein: Timmendorfer Strand und Lübeck sowie die Lauenburger Seenplatte mit Ratzeburg, Mölln und Lauenburg Bilderreise

Kursnr. 22H13100 Vortrag
Termin/-e Do., 26.01.2023, 19:30 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursort Oeffingen; Schlössle; Gewölbekeller
Kursleiter Bernd Mantwill
Gebühr 8,00 €
Teilnehmer 3 - 25
Kooperationspartner
Bild: Bernd Mantwill (Bild: Bernd Mantwill)

Kursbeschreibung

Vom Benediktiner-Kloster Cismar führt die Reise an den 8 Kilometer langen Timmendorfer Strand, der gerne von Hamburgern besucht wird. Travemünde liegt direkt am ehemaligen Zonenrand. Hier wurde der größte Fährhafen Europas ausgebaut.

Lübeck, "Königin der Hanse", ist mit seiner denkmalgeschützten Altstadt seit 1987 UNESCO-Weltkulturerbe. Zu den Wahrzeichen der Stadt gehören das Holsten-Tor, das Rathaus und der durch Heinrich den Löwen erbaute Dom und natürlich die Marien-Kirche.

Weiter geht es nach Ratzeburg und in die Till-Eulenspiegel-Stadt Mölln, inmitten des Naturparks Lauenburgische Seen. Letzte Station ist das am Ufer der Elbe liegende hübsche Städtchen Lauenburg, der südlichsten Stadt des Bundeslandes.



Kurs teilen: