Gesellschaft I Wissenschaft | Remstalakademie

Die Grundlagen des Zusammenlebens bilden sich in einem breiten Spektrum an Themen ab. Dazu gehört zuallererst, Teilhabe zu ermöglichen. Weiterhin bieten das Kennenlernen von fremden Ländern und Kulturen sowie die Auseinandersetzung mit (unserer) Geschichte, Hintergrundinformationen, Gedankenaustausch und Diskussion eine Horizonterweiterung und sorgen für eine Weiterentwicklung unserer Persönlichkeit.

REMSTALAKADEMIE

Im Sinne des „Studium generale“ bietet die Remstalakademie Denkanstöße für alle Wissensdurstigen.
Über den Tellerrand blicken, spannende Themen mit kompetenten Referent/-innen live erleben und in der Gruppe diskutieren und sich austauschen – all das bietet die Remstalakademie.
Es gibt keine Zugangsvoraussetzungen – nur Neugier und Spaß daran, sich unterschiedlichsten Themen zu widmen.

Was ist Remstalakademie? Für wen ist die Remstalakademie? Wie funktioniert die Remstalakademie? 
Hier kommen Sie direkt zu den Angeboten der Remstalakademie!
 

Kursdetails

Oswald Spengler und sein "Untergang des Abendlandes"

Kursnr. 22H12020 Langer Abend
Termin/-e Di., 07.02.2023, 18:00 - 20:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursort Fellbach; vhs Eisenbahnstraße; Seminarraum 01
Kursleiter Dr. phil. Hartmut Jericke
Gebühr 14,00 €
Teilnehmer 12 - 25
Kooperationspartner

Kursbeschreibung

Spenglers Werk "Der Untergang des Abendlandes" erschien Ende 1918, also zeitgleich mit der deutschen Niederlage im 1. Weltkrieg. Bis zum 2. Weltkrieg zählte es zumindest in Deutschland, aber durchaus auch im Ausland, zu den bedeutendsten Büchern der ersten Jahrhunderthälfte, weil es vermeintlich den Nerv der damaligen Zeit traf, vor allem aber, weil nahezu jeder Intellektuelle von Rang und Namen sich in der einen oder anderen Form zu diesem Werk äußerte. Heute ist das Werk fast vergessen. Dennoch lohnt ein Erinnern, wegen seiner Bedeutung in Bezug auf die historisch-philosophische Einordnung. Stehen wir also vor dem immer wieder einmal prophezeiten Untergang des Abendlandes oder vollzieht er sich bereits?


Kurs teilen: