Gesellschaft I Wissenschaft | Remstalakademie

Die Grundlagen des Zusammenlebens bilden sich in einem breiten Spektrum an Themen ab. Dazu gehört zuallererst, Teilhabe zu ermöglichen. Weiterhin bieten das Kennenlernen von fremden Ländern und Kulturen sowie die Auseinandersetzung mit (unserer) Geschichte, Hintergrundinformationen, Gedankenaustausch und Diskussion eine Horizonterweiterung und sorgen für eine Weiterentwicklung unserer Persönlichkeit.

Kursdetails

Kuba: von West nach Ost Studienreise (07.-21.11.2022, 15 Tage)

Kursnr. 22F13310
Termin/-e Mo., 07.11.2022, 09:00 - 18:00 Uhr
Dauer 2 Termine
Status Keine Online-Anmeldung möglich Anmeldung nur über den Fachbereich, Frau Kolandt, Tel. 07151 958 80-75 möglich oder annette.kolandt@vhs-unteres-remstal.de
Kursort Ziel und Termin: siehe Titel
Gebühr 3480,00 € (EZ-Zuschlag 440 €, max. 16 Teiln.)
Teilnehmer 0 - 1
Kooperationspartner

Kursbeschreibung

Heiße Salsa-Rhythmen und klassische Autos der 50er Jahre, Che Guevara und Fidel Castro, paradiesische Karibikstrände und verträumte Städte im spanischen Kolonial­stil, Rum, Zuckerrohr und kubanische Zigarren, einzigartige tropische Vegetation und grandiose Landschaften – Kuba! In kaum einem anderen Land treffen Sie auf so viel Abwechslung, Charme und Lebens­freude. Vor über 50 Jahren im Fokus der Weltpolitik, hat Kuba auf der einen Seite Bildungs- und Gesundheitssysteme ent­wickelt, die zu den besten der Welt zählen. Demgegenüber steht eine marode Wirt­schaft, die sich erst heute langsam erholt. Die Zusammenhänge zwischen der lebendi­gen Kultur, den traumhaften Landschaften und den Menschen auf Kuba stehen bei dieser Reise im Vordergrund. So bereisen Sie nicht nur touristisch bekannte Städte wie Havanna, Viñales, Trinidad, Cienfuegos, Camagüey und Santiago, sondern blicken, unterwegs mit der Geographin Stefanie Kerlein sowie einer lizenzierten einheimischen Führung, auch hinter die Kulissen, u.a. in einer Zigarrenfabrik, im Gespräch mit einem Tabakbauern, einem kubanischen Künstler, in der phantastischen Karstland­schaft und in der Mangrove der Zapata-Halbinsel im Westen Kubas, der Zucker­rohrregion Valle de los Ingenios im Zentrum der Insel, sowie in tropischen Regenwäldern, u.a. in der Sierra Maestra und im Humboldt-Nationalpark im äußersten Südosten der Insel. Dabei führt die Route mal entlang der Karibikküste, zum Atlantik und durch das Landesinnere. Ein echtes Kuba-Gefühl ist bei dieser Reise fast von selbst garantiert.
Leistungen: Flugreise ab Frankfurt, 13 Ü/HP komplettes Exkursionsprogramm mit allen Fahrten, Ausflügen, Besichtigungen, Eintritten und Führungen 3480 €, EZ +440 €. Begrenzt auf 16 Teilnehmende. Individuelle Verlängerungen nach Absprache möglich

Kurzfassung:
Die lebendige Kultur, die traumhaften Landschaften und die Menschen auf Kuba sind zusammen Gegenstand dieser Reise. Sie erleben Städte wie Havanna, Viñales, Trinidad, Cienfuegos, Camagüey und Santiago. Dabei kommen Blicke hinter die Kulissen und auch die herrliche Natur nicht zu kurz. Von West nach Ost, einmal entlang der Küsten und durch das Landesinnere gibt es fantastische Karstlandschaften, Mangroven, Regenwälder, den Humboldt-Nationalpark und manches mehr zu sehen. Ein echtes Kuba-Gefühl ist bei dieser Reise fast von selbst garantiert.
Leistungen: Flugreise ab Frankfurt, 13 Ü/HP, komplettes Exkursionsprogramm

Sollte zum Zeitpunkt des jeweiligen Reisetermins eine Reisewarnung für ein Reiseziel bestehen, wird die Reise selbstverständlich nicht durchgeführt und sämtliche Zahlungen werden von Geopuls zurückerstattet

HINWEIS: Bitte fordern Sie die Details zu den Geopuls-Reisen bei Annette Kolandt (07151 958 80-75 oder annette.kolandt@vhs-unteres-remstal.de) an. Die Reiseausschreibungen können auf der vhs-Homepage unter www.vhs-unteres-remstal.de downgeloadet werden. Mehr auch unter www.geopuls.de.

vhs mit Geographen unterwegs
GEOPULS, ein Reiseveranstalter für alle Menschen, die gerne reisen und dabei mehr von einem fremden Land erfahren möchten, wurde 2004 von Dozenten des Geographischen Instituts in Tübingen gegründet. Seitdem arbeitet Geopuls exklusiv mit Volkshochschulen zusammen. Begeisterte Geographen und Landeskundler, die Kultur und Natur eines Ziellandes bestens vermitteln können, führen Sie bei diesen Reisen. Dabei erleben Sie ein Land möglichst authentisch und umfassend. Das bedeutet, dass neben den berühmten kulturellen Sehenswürdigkeiten das Augenmerk auch auf die Natur des Landes gerichtet ist. Das alles in einer angenehmen Gruppengröße von nicht mehr als 16 Reisenden.

Die vhs ur ist lediglich Vermittlerin der Reise


Kurs teilen: