Gesellschaft I Wissenschaft | Remstalakademie

Die Grundlagen des Zusammenlebens bilden sich in einem breiten Spektrum an Themen ab. Dazu gehört zuallererst, Teilhabe zu ermöglichen. Weiterhin bieten das Kennenlernen von fremden Ländern und Kulturen sowie die Auseinandersetzung mit (unserer) Geschichte, Hintergrundinformationen, Gedankenaustausch und Diskussion eine Horizonterweiterung und sorgen für eine Weiterentwicklung unserer Persönlichkeit.

REMSTALAKADEMIE

Im Sinne des „Studium generale“ bietet die Remstalakademie Denkanstöße für alle Wissensdurstigen.
Über den Tellerrand blicken, spannende Themen mit kompetenten Referent/-innen live erleben und in der Gruppe diskutieren und sich austauschen – all das bietet die Remstalakademie.
Es gibt keine Zugangsvoraussetzungen – nur Neugier und Spaß daran, sich unterschiedlichsten Themen zu widmen.

Was ist Remstalakademie? Für wen ist die Remstalakademie? Wie funktioniert die Remstalakademie? 
Hier kommen Sie direkt zu den Angeboten der Remstalakademie!
 

Kursdetails

Das kleine Rosen 1 x 1: Rosenschnittkurs in der Gärtnerei Peter Schwarzkopf

Kursnr. 22H15158
Termin/-e Fr., 03.03.2023, 15:00 - 17:15 Uhr
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung auf Warteliste
Kursort Treffpunkt: Fellbach, Stuttgarter Str. 115, Fellbacher Schnittrose
Kursleiter Peter Schwarzkopf
Gebühr 13,00 € (inkl. Rosenblütensecco)
Teilnehmer 10 - 10
Bemerkungen Bitte mitbringen: bei Bedarf eigene Rebschere und Handschuhe
Kooperationspartner
Foto: Stadt Waiblingen (Foto: Stadt Waiblingen)

Kursbeschreibung

Mit einem Rosenblüten-Secco beginnend erfahren Sie Wissenswertes über Rosen. Zuerst werden wir erklären, wie Rosen wachsen, wie Rosen fühlen und wie Rosen denken - so können Sie sich in Ihre Gartenrosen hineinversetzen und das Zurückschneiden ist ganz einfach. Bei dem sich anschließenden Rundgang in der Gärtnerei zeigen wir Ihnen, welche Wuchsformen wie zurückgeschnitten werden. Und danach können Sie gern mit der eigenen Rebschere das Zurückschneiden üben.



Kurs teilen: