Gesellschaft I Wissenschaft | Remstalakademie

Die Grundlagen des Zusammenlebens bilden sich in einem breiten Spektrum an Themen ab. Dazu gehört zuallererst, Teilhabe zu ermöglichen. Weiterhin bieten das Kennenlernen von fremden Ländern und Kulturen sowie die Auseinandersetzung mit (unserer) Geschichte, Hintergrundinformationen, Gedankenaustausch und Diskussion eine Horizonterweiterung und sorgen für eine Weiterentwicklung unserer Persönlichkeit.

REMSTALAKADEMIE

Im Sinne des „Studium generale“ bietet die Remstalakademie Denkanstöße für alle Wissensdurstigen.
Über den Tellerrand blicken, spannende Themen mit kompetenten Referent/-innen live erleben und in der Gruppe diskutieren und sich austauschen – all das bietet die Remstalakademie.
Es gibt keine Zugangsvoraussetzungen – nur Neugier und Spaß daran, sich unterschiedlichsten Themen zu widmen.

Was ist Remstalakademie? Für wen ist die Remstalakademie? Wie funktioniert die Remstalakademie? 
Hier kommen Sie direkt zu den Angeboten der Remstalakademie!
 

Kursdetails

Aktuelle Entwicklungen im Nahen Osten

Kursnr. 23F10135
Termin/-e Mo., 19.06.2023, 19:00 - 21:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Status Anmeldung möglich
Kursort Fellbach, Eisenbahnstr. 23, vhs, Raum 01
Kursleiter Dr. Hans-Ulrich Kühn
Gebühr 12,00 €
Teilnehmer 10 - 25
Kooperationspartner

Kursbeschreibung

Die Covid-19-Pandemie stellt auch die Länder der Golfregion vor große Herausforderungen und lässt die strukturellen Probleme dieser Autokratien, die sich immer stärker an China

orientieren, besonders sichtbar werden. Wir werfen einen Blick auf diese krisengebeutelte Region des Nahen und Mittleren Ostens, die Politik einzelner Länder sowie die aktuelle

Situation einschließlich Jemen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei diesen Betrachtungen auf dem Sultanat Oman nach dem Thronwechsel im Januar 2020 und die besondere Lage

für dieses Land, das bisher immer unabhängig agieren und eine moderate Politik des Ausgleichs verfolgen konnte.


Kurs teilen: