Kursdetails

"Rassismuskritisch Arbeiten" Ein Workshop für Kursleitende im Fachbereich DaF und Mitarbeitende der vhs UR

Kursnr. 23F03300
Termin/-e Fr., 30.06.2023, 10:00 - 17:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Status Keine Online-Anmeldung möglich Anmeldungen bitte direkt über den Fachbereich Deutsch
Kursort Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, vhs, Raum 2.2
Kursleiter Ali Can
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 15 - 25
Kooperationspartner

Kursbeschreibung

Einrichtungen, Mitarbeitende und Unterrichtende im Bereich der Migration sehen sich im Rahmen ihrer Tätigkeit immer wieder mit rassistischen Diskursen konfrontiert. Um diesen angemessen begegnen zu können, bedarf es spezifischen Wissens über Felder, Formen und Auswirkungen von Rassismus. Mit dem Seminar soll die kritische Auseinandersetzung mit Rassismus gefördert werden. Nach einer allgemeinen Einführung in das Thema Rassismus geht es anschließend um eine rassismuskritische Analyse, das Kernstück des Workshops. Danach wird es schnell praktisch: Was kann ich gegen Rassismus tun?


Das Seminar ist eine allgemeine Einführung zum Verständnis von Rassismus und welche Bedeutung Rassismus in unserem Alltag, Berufsleben oder in der Gesellschaft hat und wie dem entgegengewirkt werden kann. Diverse Engagement- und Aktionsmöglichkeiten werden vorgestellt und der Austausch über konkrete Handlungsoptionen ermöglicht.

Aspekte des Workshops:

  • die Macht der Sprache
  • andere Perspektiven einnehmen
  • rassismuskritische Analyse
  • Ungleichheiten in den Lebensrealitäten von rassifizierten Menschen
  • mit Rechten reden
  • Wie kann ich mich gegen Rassismus engagieren? 
  • die Vielfalt des Deutschseins
  • als Nichtbetroffener von Rassismus Solidarität zeigen und Wege, um Verbündeter zu werden
  • Worauf achten bei Planungen von Angeboten/Veranstaltungen/Podien?

Kurs teilen: