Teilnehmerinfos

Bedingungen für die Teilnahme an Veranstaltungen

ÄNDERUNG AB 17. NOVEMBER 2021:  Wir befinden uns in der Alarmstufe!

Bitte beachten Sie die dafür geltenden Bestimmungen. Lesen Sie hierfür auch unten!
 

Nach der seit 15. Oktober 2021 gültigen Corona-Verordnung  https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/ gilt ein dreistufiges System für den Zutritt für Veranstaltungen in Volkshochschulen:

Basisstufe: Voraussetzung für die Kursteilnahme ist generell weiterhin die Nachweispflicht 3G: geimpft, genesen oder getestet (Antigenschnelltest, 24 Stunden gültig oder PCR-Test, 48 Stunden gültig). Die Nachweise werden von den jeweiligen Kursleitungen überprüft.

Ausgenommen von der Nachweispflicht 3G sind:

  • Angebote im Freien
  • Prüfungen und Prüfungsvorbereitungen
  • arbeitsmarktpolitische Maßnahmen
  • sonstige berufliche Fort- und Weiterbildungen
  • berufliche Sprachkurse und Integrationskurse
  • sofern in der Schule regelmäßig getestet wird: Schülerinnen und Schüler der Grund- und weiterführenden Schulen, an Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) sowie an Berufsschulen
  • Kinder bis einschließlich 5 Jahren

Warnstufe (ab Auslastung von 250 Intensivbetten oder Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz von 8 Intensivpatient/-innen je 100.000 Einwohner/-innen): Voraussetzung für die Kursteilnahme ist ein Impf- oder Genesenennachweis oder ein negativer PCR-Test.

Alarmstufe (ab Auslastung von 390 Intensivbetten oder Hospitalisierungsinzidenz von 12 Intensivpatient/-innen je 100.000 Einwohner/-innen): Voraussetzung für die Kursteilnahme ist ein Impf- oder Genesenennachweis. Ungeimpfte Teilnehmer/-innen dürfen nicht teilnehmen.

Folgende Personen sind von der Pflicht zum PCR-Test (Warnstufe) ausgenommen bzw. dürfen in der Alarmstufe teilnehmen:

  • Kinder bis einschließlich 5 Jahre und Kinder, die noch nicht eingeschult sind
  • Schüler/innen
  • Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können (Nachweis durch ein ärztliches Attest)
  • Schwangere und Stillende (Nachweis durch ein ärztliches Attest)

In der Warn- und Alarmstufe müssen diese Personen einen negativen Antigen-Schelltest vorlegen. Nicht eingeschulte Kinder sind auch hiervon ausgenommen.

Die Maskenpflicht gilt weiterhin. Von allen muss eine Maske beim Betreten des Gebäudes und beim Aufenthalt auf den Fluren getragen werden. Auch am Platz gilt Maskenpflicht.

Ausnahmen von der Maskenpflicht am Platz: 

  • im Freien
  • für Kinder unter 6 Jahren
  • bei Bewegungskursen während der Ausübung (Maskenpflicht auf dem Weg zu Platz oder Matte)
  • bei Gesangsangeboten und Spielen von Blasinstrumenten, hier muss ein Mindestabstand von 2 Meter gewährleistet sein.

Die vhs UR setzt schrittweise das 2G-Optionsmodell für jene Kurse um, in denen alle Teilnehmenden immunisiert (also geimpft oder genesen) sind. In diesem Fall entfällt in der Basisstufe die Maskenpflicht. Informationen dazu erhalten Sie von Ihrem Fachbereich.

Es gilt weiterhin der allgemeine Hygieneplan!

Ihre Gesundheit ist uns wichtig! Helfen auch Sie mit!

Ihr vhs-Team

Kulinarische Erlebnisse in der Profi-Küche

Gemütlich kochen mit Freunden oder ein kulinarisches Projekt im Team: unsere neue, top ausgestattete Küche in der vhs Fellbach macht es möglich!

Koch-Events, gemütliche Backnachmittage, Cocktail-Workshops … Ihrer Kochfreude und Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Die Küche ist mit drei Küchenzeilen, Dampfgarer, Grill und zwei Backöfen ausgestattet.

Nach der Arbeit dann die Belohnung: Nehmen Sie am Tisch für bis zu zwölf Personen Platz und genießen Sie gemeinsam die zubereiteten Speisen und Getränke.

Nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf und senden Sie Ihre Anfrage an:

annette.kolandt@vhs-unteres-remstal.de, Telefon 07151 958 80-75

Anfahrt zu den Kursorten

Hier finden Sie schnell zu Ihrem Kursort:

Waiblingen

Fellbach

Weinstadt

Kernen

Korb

Ermäßigungen

Ermäßigungen auf Kurse und Seminare sind möglich. Bitte informieren Sie sich in den AGB Allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer vhs.

vhs online

vhs online
Die vhs verfügt über eine Lernplattform im Internet, die insbesondere in Sprachkursen eingesetzt wird. 

Online Lernplattform der vhs Unteres Remstal.

 

 

vhs-Newsletter - immer gut informiert!

Wir verschicken 3 bis 4 mal im Jahr unseren Newsletter. Mit dem Newsletter möchten wir Sie mit aktuellen Informationen über Semesterbeginn, interessante Kursen oder Veranstaltungen auf dem Laufenden halten.

Möchten Sie regelmäßig informiert werden, melden Sie sich zu unserem Newletter an. Hier geht es direkt zur Newsletter-Anmeldung!

Sollten Sie keinen Newsletter wünschen, melden Sie sich bitte beim nächsten Versanddurchlauf am Ende des Newsletters über den entsprechenden Link am Ende des Newsletters ab.

Bildung verschenken

Sie können bei uns Geschenkgutscheine erwerben, die für die verschiedenen Kurse und Veranstaltungen der vhs Unteres Remstal Gültigkeit haben.

Informieren Sie sich bei unserem Serviceteam.

Inklusive Bildung

Grundsätzlich sind alle unsere Angebote für alle Menschen gleichermaßen offen. Das heißt, dass auch Menschen mit Behinderungen, Einschränkungen oder Lernschwächen in unseren Kursen willkommen sind.

Leider sind nicht alle unsere Häuser mit Aufzügen oder behindertengerechten Sanitäranlagen ausgestattet. Im Programmheft sind die Kursorte entsprechend gekennzeichnet. Bitte fragen Sie auf jeden Fall bei der Kursanmeldung um Unterstützung an!

Besondere Kurse für Menschen mit Lerneinschränkungen finden Sie unter Easy Uni

Für Menschen mit Sehbehinderungen gibt es auf jeden Fall noch einen tollen Link auf die Website Opens external link in new windowBOB Bildung ohne Barrieren. Hier gibt es viele interessante Kursangebote.

Volkshochschule Unteres Remstal e. V.

Bürgermühlenweg 4 | 71332 Waiblingen
07151 958 80-0
07151 958 80-13
info@vhs-unteres-remstal.de

Öffnungszeiten 

 

Geschäftsstelle Waiblingen:

Mo, Mi, Do, vormittags von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr.

Di, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr.

 

Zweigstelle Fellbach:

Mo, Mi, Do, vormittags von 9.00 - 12.30 Uhr und von 14.30 - 18.00 Uhr.

Di, Fr: 09.00 - 12.00 Uhr.

 

Zweigstelle Weinstadt: 

Mo: vormittags von 10.00 - 12.30 Uhr.

Di, Fr: 10.00 - 12.00 Uhr.

Do: 10.00 - 12.30 Uhr und 14.30 - 18.00 Uhr.

 

Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise in unseren Häusern und/oder lesen Sie hier: Hygieneplan der vhsUR

Unsere Geschäftsstellen