Individuum und Gesellschaft

Vor 400 Jahren: Beginn des 30-jährigen Krieges (1618)


Kursnummer 18F10125
Beginn Di., 17.04.2018, 18:30 - 21:30 Uhr
Kursgebühr 19,00 € (inkl. Getränk und kleinem Imbiss)
Dauer 1 Termin
Kursleitung Hartmut Jericke
Kursort
100 Jahre kämpfte die römisch-katholische Kirche nach Ausbruch der Reformation darum, ihr Monopol auf die Auslegung der Glaubenswahrheit zu behaupten und die konfessionelle Einheit des christlichen Abendlandes wiederherzustellen. Diese Gegenreformationsbewegung mündete 1618 in den letzten Religionskrieg, der die mittelalterliche Glaubensepoche endgültig beendete und die Wende zur Neuzeit vollzog. Staatstheorie und Philosophie lösten das Zeitalter der Religion ab. Wie kam es dazu?

Kurs abgeschlossen


Download: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Datum
17.04.2018
Uhrzeit
18:30 - 21:30 Uhr
Ort
Theodor-Heuss-Str. 18, Fellbach; vhs; Raum 07


Volkshochschule Unteres Remstal e. V.

Bürgermühlenweg 4 | 71332 Waiblingen
07151 958 80-0
07151 958 80-13
info@vhs-unteres-remstal.de

Committed to excellence 2 star

Öffnungszeiten Waiblingen

Montag, Mittwoch und Donnerstag von 09:00 bis 12:30 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr
Dienstag und Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr

Opens external link in new windowUnsere Geschäftsstellen