Sie befinden sich hierKURSPROGRAMM

Kursprogramm

Wir freuen uns Ihnen unser umfangreiches Kursprogramm vorstellen zu dürfen!

Bitte klicken Sie auf den gewünschten Fachbereich und suchen von dort aus einfach weiter.

 

Mastercoach Qualifizierung

KURSNUMMER F51110
Beginndatum
27.11.15
Außenstelle
Waiblingen-Stadt
Veranstaltungsort
Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.2
 
Bürgermühlenweg
 
71332 Waiblingen
Zeitraum:
Fr. 27.11.2015 - So. 26.02.2017
Dauer
17 -mal
Uhrzeit
14:00 - 19:30
Unterrichtseinheiten
134
Kosten
3300,00
Keine Anmeldung
Für dieses Angebot ist eine persönliche Beratung bei der Fachbereichsleitung Berufliche Bildung, Christina Heymann, zu empfehlen. Tel. 07151-95880-22
Kurstage
- 27.11.2015 14:00 - 19:30 Uhr Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.3
- 28.11.2015 10:00 - 18:30 Uhr Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.2
- 29.11.2015 09:30 - 13:30 Uhr Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.3
- 04.03.2016 14:00 - 19:30 Uhr Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.3
- 05.03.2016 10:00 - 18:30 Uhr Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.2
- 06.03.2016 09:30 - 13:30 Uhr Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.3
- 18.06.2016 09:30 - 18:30 Uhr Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.3
- 19.06.2016 09:30 - 16:30 Uhr Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.3
- 07.10.2016 14:00 - 19:30 Uhr Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.2
- 08.10.2016 10:00 - 18:30 Uhr Waiblingen; VHS Bildungszentrum; Seminarraum 2.3

  Seite 1 von 2   Nächste Seite >>
Die Mastercoachqualifizierung als Aufbauqualifizierung dient einer praxisnahen Vertiefung von Coachingkompetenzen in den vier Lernbereichen:
- Selbst- und Rollenkompetenz
- Interaktionelle bzw. Beziehungskompetenz
- Methoden- und Interventionskompetenz
- Theorie- und Begründungskompetenz
Im Mittelpunkt der Qualifizierung zum Mastercoach (DGfC) steht ein sog. Meisterstück der AbsolventInnen als individuelles Coachingprojekt. Dieses wird während der Weiterbildung initiiert, durchgeführt und reflektiert.
Themen und Inhalte:
Vertiefung: Sie wird angestrebt durch eine intensive Beschäftigung mit
- der eigenen Rolle als Coach
- vertiefenden Aspekten der Gestaltberatung
- ergänzenden Perspektiven systemischer Arbeit
- psychodramatischen Zugängen im Coaching
- der Gestaltung von Lehr-/Lernsettings aus systemisch-konstruktivistischer Perspektive
- Interventionstechniken und analogen methodischen Zugängen im Coaching mit System und Gestalt
Erweiterung: Eine Perspektiv- und Kompetenzerweiterung erfolgt vor allem in den Bereichen:
- von Mehrpersonensettings, d.h. in zunehmend komplexeren Systemen (Teams/Gruppen/ Organisationen und ihre Subsysteme)
- der Fähigkeit zur Gestaltung unterschiedlicher Coachingsettings
- der Beschäftigung mit Organisation und Fragen des Changemanagements
- der Befähigung zum Lehrcoaching sowie
- Ethik im Coaching
Die Aufbauqualifizierung umfasst fünfzehn Kurstage in sechs Einheiten im Zeitraum von 15 Monaten. Neben den Kurstagen finden selbstorganisierte Lerngruppen im Umfang von 48 Unterrichtsstunden statt. Weiterhin sind 20 selbstdurchgeführte Coachingeinheiten während der Weiterbildung zu dokumentieren und zehn Einheiten Lehrcoaching zu absolvieren.
Zielgruppe: Die Weiterbildung zum Mastercoach (DGfC) richtet sich an zertifizierte Coaches sowie an SupervisorInnen und vergleichbar Qualifizierte mit einer fundierten Coaching-Kompetenz.
Voraussetzung zur Teilnahme ist ein anerkannter Abschluss einer Coachingqualifizierung, wie z.B. Coach (DGfC) oder SupervisorIn (DGSv), sowie Praxisnachweise über mindestens 50 selbst durchgeführte Coachingeinheiten, aus denen eine Kernkompetenz als Coach hervorgeht. I.d.R. sollte eine (Grund-) Qualifizierung bereits zwei Jahre abgeschlossen, d.h. eine tragfähige Klarheit in der Berufsrolle "Coach" vorhanden sein.
Die Weiterbildung ist zertifiziert nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Coaching
(DGfC) zur Qualifizierung von Mastercoaches und berechtigt die TeilnehmerInnen nach erfolgreichem
Abschluss und bei einer Mitgliedschaft in der DGfC, den Titel "Mastercoach (DGfC)" zu führen.
Die Kursleitung steht im Vorfeld der Anmeldung für Beratungsgespräche zur Verfügung.
Lerngruppe: Aufgrund der praxisnahen Ausrichtung der Weiterbildung besteht die Lerngruppe aus max. zwölf TeilnehmerInnen.
Beginn: 27.11.2015
1. Abschnitt: 27. - 29. November 2015
2. Abschnitt: 4. - 6. März 2016
3. Abschnitt: 17. - 19. Juni 2016
4. Abschnitt: 7. - 9.Oktobert 2016
5. Abschnitt: 16. - 18. Dezember 2016
6. Abschnitt: 24. - 26. Februar 2017
Die Kurstage finden freitags von 14:00 bis 19:00 Uhr, samstags von 10:00 bis 19:00 Uhr und sonntags von 9:30 bis 14:00 Uhr statt. Die Weiterbildung wird durchgeführt in dem Räumen der VHS Unteres Remstal in Waiblingen.
Für evtl. Übernachtungen in Waiblingen steht eine Auswahlliste geeigneter Unterkünfte zur Verfügung.
- Leitung Andreas Baumgärtner Mastercoach (DGfC) und (Lehr-) Supervisor (DGSv); Maria Nesselrath, Coach (DGfC), (Lehr-) Supervisorin (DGSv) und Psychodramaleiterin
Unterrichtsort: Waiblingen, Bürgermühlenweg 4, VHS
Kursgebühr 3.300,00 EUR (Eine Ermäßigung der Kursgebühr ist nicht möglich)
Die Verpflegung ist von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen. Hinzu kommen Kosten für das Lehrcoaching, die direkt mit den Lehrcoaches abgerechnet werden.
Weitere Informationen:
Christina Heymann, 0 71 51/9 58 80 22 oder
im gesonderten Flyer (wird auf Anfrage zugeschickt) oder
unter www.vhs-unteres-remstal.de
Anmeldeschluss und Rücktritt: 10.10.2015