Pflanzen im Hausgarten fachmännisch schneiden

KURSNUMMER F15310
Beginndatum
05.02.16
Außenstelle
Kernen
Veranstaltungsort
Kernen; Himbeerbau; Raum 1
 
Kirchstr. 12/1
 
71394 Kernen
Zeitraum:
Freitag, 05.02.16, 18.30 - 21.30, VHS im Himbeerbau
Samstag, 06.02.16, 09.00 - 12.00, Diakonie
Dauer
2-mal
Uhrzeit
18:30 - 12:00
Unterrichtseinheiten
8
Kosten
30,00
Mitzubringen
Bitte mitbringen: Schreibutensilien (inkl. Schreibunterlagen), für Samstag wettergerechte Kleidung und, falls vorhanden, Baumschere, Baumsäge, Astschere, Arbeitshandschuhe
Kurstage

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Egal ob Erziehungs-, Verjüngungs-, Erhaltungs- oder Formschnitt: Das richtige Know-how um den perfekten Schnitt an Ziersträuchern und Hecken gehört zum kleinen Einmaleins eines jeden Gärtners. Rose, Forsythie und Ligusterhecke wollen individuell behandelt werden. Doch zu welchem Zeitpunkt, auf welche Art und wie stark wird eigentlich geschnitten, um einen schönen Wuchs und Blütenreichtum zu fördern? Diese und weitere wichtige Fragen werden in diesem Seminar geklärt.
Im ersten theoretischen Teil erfolgt die Vermittlung von folgenden Grundlagen:
- Wichtige rechtliche Grundlagen (Artenschutz, Pflanz- und Grenzabstände etc.)
- Verschiedene Schnittarten (Pflanz-, Erziehungs-, Erhaltungs-, Verjüngungsschnitt)
- Festlegen eines angemessenen Gehölzschnittes im eigenen Garten
- Festlegen des richtigen Schnittzeitpunktes der jeweiligen Pflanzen
Am Samstag erfolgt im zweiten Teil die praktische Umsetzung eines Gehölzschnittes an verschiedenen Beispielen (Rosen, Hainbuchenhecke, Forsythie...).