Nepal - den Göttern so nahe

KURSNUMMER F13075
Beginndatum
03.02.16
Außenstelle
Kernen
Veranstaltungsort
Kernen; Glockenkelter Stetten;
 
Hindenburgstr. 43
 
71394 Kernen
Termin:
Mi. 03.02.2016
Dauer
1 Termin
Uhrzeit
20:00 - 21:30
Unterrichtseinheiten
2
Kosten
8,00
abschließende Bemerkungen
(nur Abendkasse)
Keine Anmeldung
nur Abendkasse
Kurstage

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Wo Gebetsfahnen hohe Pässe zieren und der Himalaja am Horizont erstrahlt lauscht man Mönchsgebeten und kostet Buttertee in der guten Sherpastube. Eingebettet in die höchsten Berge der Welt gilt Nepal als Kreuzweg von Göttern und Menschen. Der Himalaya wird von knapp einer Milliarde Menschen als heilig verehrt. Die Berge sind Wohnstätten der Götter und Heiligen und für manche gar die Verkörperung einer Gottheit selbst. Im Gebiet der Sherpa, dem Solokhumbu, beginnt die Trekkingtour. Von Lukla führt sie uns hinauf nach Namche Bazar. Wir durchwandern den Sagarmatha-Nationalpark nach Thame und nach Konde. Auf einer der höchst gelegenen Lodge des Himalajas übernachten wir. Über schmale Pfade gelangen wir zum Mini Peak, dem kleinen Bruder des Konde Ri, bevor wir durch Rhododendrenwälder nach Phakding absteigen und zum Ausgangspunkt Lukla zurückkehren. Pasputinath, Swayambunath und Bhaktapur, die schönste der drei Newar-Städte im Kathmandutal, bilden den Abschluss dieser Reise.
Die Multivisionsshow wird in HDAV-Qualität gezeigt und live kommentiert.